Anonim
1918-1996

AGNEW, Spiro Theodore, Vizepräsident der Vereinigten Staaten; geboren in Baltimore, Md., 9. November 1918; in den öffentlichen Schulen von Baltimore erzogen; besuchte die Johns Hopkins University; Abschluss an der University of Baltimore Law School 1947; diente in der US-Armee während des Zweiten Weltkriegs und des Korea-Konflikts; Rechtsanwalt in Baltimore; 1962 zum County Executive des Baltimore County gewählt; 1966 zum Gouverneur von Maryland gewählt; am 5. November 1968 mit Präsident Richard M. Nixon zum Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten auf dem republikanischen Ticket gewählt; am 7. Januar 1969 als Gouverneur von Maryland zurückgetreten; am 20. Januar 1969 der 39. Vizepräsident der Vereinigten Staaten eingeweiht; wiedergewählter Vizepräsident, 7. November 1972; beschuldigt, Bestechungsgelder angenommen und Steuererklärungen des Bundes gefälscht zu haben,plädierte nolo contendere für die letztere Anklage vor dem Bundesgericht und trat am 10. Oktober 1973 zurück; internationale Handelsleitung; war ein Bewohner von Rancho Mirage, Kalifornien, und Ocean City, Md.; starb am 17. September 1996 in Ocean City; eingeäschert, Asche in Dulaney Valley Memorial Gardens, Timonium, Md beigesetzt.

Literaturverzeichnis

Amerikanische Nationalbiographie; Agnew, Spiro T. Geh ruhig … oder sonst. New York: William Morrow und Company, Inc., 1980; Witcover, Julian. Sehr seltsame Bettgenossen: Die kurze und unglückliche Ehe von Richard Nixon und Spiro Agnew. New York: PublicAffairs, 2007.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung