Anonim
1800-1859

BOYD, Linn, ein Vertreter aus Kentucky; geboren in Nashville, Tenn., 22. November 1800; verfolgte vorbereitende Studien; zog mit seinen Eltern nach New Design, Trigg County, Ky.; landwirtschaftliche Tätigkeiten in Calloway County ausüben; Mitglied des Repräsentantenhauses 1827-1832; kehrte 1834 nach Trigg County zurück; als Jacksonianer in den vierundzwanzigsten Kongress gewählt (4. März 1835 - 3. März 1837); erfolgloser Kandidat für die Wiederwahl 1836 zum fünfundzwanzigsten Kongress; als Demokrat zum 26. und zu den sieben folgenden Kongressen gewählt (4. März 1839 - 3. März 1855); Vorsitzender des Rechnungsausschusses (Dreißigster Kongress), Territorialausschuss (Einunddreißigster Kongress); Sprecher des Repräsentantenhauses (zweiunddreißigster und dreiunddreißigster Kongress); zog 1852 nach Paducah, Kentucky; 1859 zum Vizegouverneur von Kentucky gewählt,aber als der Senat zusammentrat, war er zu krank, um seine Beratungen zu leiten; starb am 17. Dezember 1859 in Paducah, Kentucky; Bestattung auf dem Oak Grove Cemetery.

Literaturverzeichnis

Hamilton, Holman. "Kentucky Linn Boyd und die dramatischen Tage von 1850." Kentucky Historical Society Register 55 (Juli 1957): 185-95.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Kentucky