Anonim
1941

CHENEY, Richard Bruce, ein Vertreter aus Wyoming und Vizepräsident der Vereinigten Staaten; geboren in Lincoln, Lancaster County, Nebr., 30. Januar 1941; besuchte öffentliche Schulen in Lincoln und Casper, Wyo.; besuchte die Yale University 1959-1960; Casper College, Casper, Wyo. 1963; BA, Universität von Wyoming, Laramie 1965; MA, Universität von Wyoming 1966; Ph.D. Kandidat, Universität von Wisconsin, Madison, Wisconsin, 1968; Kongressabgeordneter 1968-1969; Sonderassistent des Direktors der OEO 1969-1970; Mitarbeiterassistent des Weißen Hauses 1971; stellvertretender Direktor, Cost of Living Council 1971-1973; Vizepräsident, Bradley, Woods & Co. 1973-1974; Stellvertretender Assistent des Präsidenten 1974-1975; Stabschef des Weißen Hauses 1975-1977; als Republikaner in den sechsundneunzigsten und in die fünf folgenden Kongresse gewählt und ab dem 3. Januar 1979 gedient,bis zu seinem Rücktritt am 17. März 1989, um die Ernennung von Präsident George HW Bush zum Verteidigungsminister zu akzeptieren; Minderheitspeitsche (Einhundert erster Kongress); Verteidigungsminister 1989-1993; Senior Fellow, American Enterprise Institute 1993-1995; Vorsitzender und Geschäftsführer der Halliburton Company 1993-2000; Er wurde im Jahr 2000 mit George W. Bush zum Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten gewählt und am 20. Januar 2001 in Dienst gestellt.und nahm den Dienst am 20. Januar 2001 auf.und nahm den Dienst am 20. Januar 2001 auf.

Literaturverzeichnis

Cheney, Richard B. und Lynne V. Cheney. Könige des Hügels: Macht und Persönlichkeit im Repräsentantenhaus. Vorwort von Gerald R. Ford. New York: Continuum, 1983.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Wyoming