Anonim
1860-1936
Dienstjahre im Senat:
1907-1913; 1915-1929
Party:
Republikaner; Republikaner

CURTIS, Charles, ein Vertreter und Senator aus Kansas und Vizepräsident der Vereinigten Staaten; geboren in Topeka, Kans., 25. Januar 1860; besuchte die gemeinsamen Schulen; Studium der Rechtswissenschaften; 1881 als Rechtsanwalt zugelassen und in Topeka praktiziert; Staatsanwalt von Shawnee County 1885-1889; gewählt als Republikaner zum dreiundfünfzigsten und zu den sechs folgenden Kongressen und diente vom 4. März 1893 bis zum 28. Januar 1907, als er zurücktrat, nachdem er zum Senator gewählt worden war; Vorsitzender des Ausgabenausschusses im Innenministerium (vierundfünfzigster bis siebenundfünfzigster Kongress); war in den sechzigsten Kongress wiedergewählt worden, wurde aber am 23. Januar 1907 als Republikaner in den Senat der Vereinigten Staaten gewählt, um die Stelle in der am 3. März 1907 endenden Amtszeit zu besetzen, die durch den Rücktritt von Joseph R. Burton verursacht wurde.und am selben Tag wurde für die volle Amtszeit des Senats ab dem 4. März 1907 gewählt und diente vom 29. Januar 1907 bis zum 3. März 1913; erfolgloser Kandidat für die Wiederwahl 1912; diente während des zweiundsechzigsten Kongresses als vorübergehender Präsident des Senats; Vorsitzender, Ausschuss für indische Depredationen (1905-11), Ausschuss für Küstenverteidigung (1911-13), Republikanische Konferenz (1924-1929); für die am 4. März 1915 beginnende Amtszeit erneut in den Senat der Vereinigten Staaten gewählt; 1920 und 1926 wiedergewählt und vom 4. März 1915 bis zu seinem Rücktritt am 3. März 1929 als Vizepräsident der Vereinigten Staaten gewählt; Republikanische Peitsche 1915-1924; Mehrheitsführer 1925-1929; 1928 auf der von Herbert Hoover angeführten republikanischen Karte zum Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten gewählt, am 4. März 1929 eingeweiht und bis zum 3. März 1933 im Amt;erfolgloser Kandidat für die Wiederwahl 1932 zum Vizepräsidenten; Wiederaufnahme der Rechtspraxis in Washington, DC, wo er am 8. Februar 1936 starb; Bestattung auf dem Topeka Cemetery, Topeka, Kans.

Literaturverzeichnis

Amerikanische Nationalbiographie; Wörterbuch der amerikanischen Biographie; Unrau, William E. Mischblut und Stammesauflösung: Charles Curtis und die Suche nach indischer Identität. Lawrence: University Press of Kansas, 1989; Schlup, Leonard. "Charles Curtis: Der Vizepräsident aus Kansas." Manuscripts 35 (Sommer 1983): 183-201.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Kansas