Anonim
1809-1891
Dienstjahre im Senat:
1848-1857; 1857-1861; 1869-1881
Party:
Demokrat; Republikaner; Republikaner

HAMLIN, Hannibal, ein Vertreter und Senator aus Maine und Vizepräsident der Vereinigten Staaten; geboren am 27. August 1809 in Paris Hill, Oxford County, Maine; besuchte die Bezirksschulen und die Hebron Academy; übernahm die Leitung der Familienfarm und arbeitete als Landvermesser, Komponist in einer Druckerei und Schullehrer; Studium der Rechtswissenschaften; 1833 als Rechtsanwalt zugelassen und bis 1848 in Hampden, Penobscot County, praktiziert; Mitglied des Repräsentantenhauses 1836-1841, 1847 und 1837, 1839 und 1840 Redner; erfolgloser demokratischer Kandidat für die Wahl 1840 zum 27. Kongress; als Demokrat zum achtundzwanzigsten und neunundzwanzigsten Kongress gewählt (4. März 1843 - 3. März 1847); Vorsitzender des Wahlausschusses (29. Kongress); erfolgloser demokratischer Kandidat für die Wahl in den Senat der Vereinigten Staaten im Jahr 1846;1848 vom Anti-Sklaverei-Flügel der Demokratischen Partei als Demokrat in den Senat der Vereinigten Staaten gewählt, um die durch den Tod von John Fairfield verursachte Lücke zu besetzen; 1850 wiedergewählt und vom 8. Juni 1848 bis zum 7. Januar 1857 gedient, als er zurücktrat, um Gouverneur zu werden; Vorsitzender des Handelsausschusses (einunddreißigster bis vierunddreißigster Kongress); Druckausschuss (zweiunddreißigster Kongress); verließ die Demokratische Partei 1856; Gouverneur von Maine Januar bis Februar 1857, als er zurücktrat; als Republikaner in den Senat der Vereinigten Staaten gewählt und vom 4. März 1857 bis zu seinem Rücktritt mit Wirkung zum 17. Januar 1861 zum Vizepräsidenten ernannt; gewählter Vizepräsident der Vereinigten Staaten auf der Karte mit Abraham Lincoln 1861-1865; 1865 zum Sammler des Hafens von Boston ernannt, aber 1866 zurückgetreten;1869 erneut in den Senat der Vereinigten Staaten gewählt; 1875 wiedergewählt und vom 4. März 1869 bis zum 3. März 1881 gedient; war kein Kandidat für die Renominierung; Vorsitzender, Ausschuss für den District of Columbia (einundvierzigster Kongress), Ausschuss für Industrie (zweiundvierzigster Kongress), Ausschuss für Bergbau und Bergbau (zweiundvierzigster und dreiundvierzigster Kongress), Ausschuss für Post und Poststraßen (vierundvierzig) - vierter und fünfundvierzigster Kongress), Ausschuss für auswärtige Beziehungen (fünfundvierzigster Kongress); US-Minister in Spanien von 1881 bis 1882, als er zurücktrat; widmete den Rest seines Lebens landwirtschaftlichen Tätigkeiten; starb am 4. Juli 1891 in Bangor, Maine; Bestattung auf dem Mount Hope Cemetery.Ausschuss für den District of Columbia (einundvierzigster Kongress), Ausschuss für Industrie (zweiundvierzigster Kongress), Ausschuss für Bergbau und Bergbau (zweiundvierzigster und dreiundvierzigster Kongress), Ausschuss für Post und Poststraßen (vierundvierzigster) und fünfundvierzigste Kongresse), Ausschuss für auswärtige Beziehungen (fünfundvierzigster Kongress); US-Minister in Spanien von 1881 bis 1882, als er zurücktrat; widmete den Rest seines Lebens landwirtschaftlichen Tätigkeiten; starb am 4. Juli 1891 in Bangor, Maine; Bestattung auf dem Mount Hope Cemetery.Ausschuss für den District of Columbia (einundvierzigster Kongress), Ausschuss für Industrie (zweiundvierzigster Kongress), Ausschuss für Bergbau und Bergbau (zweiundvierzigster und dreiundvierzigster Kongress), Ausschuss für Post und Poststraßen (vierundvierzigster) und fünfundvierzigste Kongresse), Ausschuss für auswärtige Beziehungen (fünfundvierzigster Kongress); US-Minister in Spanien von 1881 bis 1882, als er zurücktrat; widmete den Rest seines Lebens landwirtschaftlichen Tätigkeiten; starb am 4. Juli 1891 in Bangor, Maine; Bestattung auf dem Mount Hope Cemetery.als er zurücktrat; widmete den Rest seines Lebens landwirtschaftlichen Tätigkeiten; starb am 4. Juli 1891 in Bangor, Maine; Bestattung auf dem Mount Hope Cemetery.als er zurücktrat; widmete den Rest seines Lebens landwirtschaftlichen Tätigkeiten; starb am 4. Juli 1891 in Bangor, Maine; Bestattung auf dem Mount Hope Cemetery.

Literaturverzeichnis

Amerikanische Nationalbiographie; Wörterbuch der amerikanischen Biographie; Hunt, H. Draper. Hannibal Hamlin: Lincolns erster Vizepräsident. Syracuse, NY: Syracuse University Press, 1969.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Maine