Anonim
1786-1853
Dienstjahre im Senat:
1819-1844; 1848-1852
Party:
Demokratischer Republikaner; Jacksonian; Demokrat

KING, William Rufus de Vane, ein Vertreter aus North Carolina, ein Senator aus Alabama und ein Vizepräsident der Vereinigten Staaten; geboren in Sampson County, NC am 7. April 1786; besuchte Privatschulen; Abschluss an der University of North Carolina in Chapel Hill im Jahr 1803; Studium der Rechtswissenschaften; 1806 als Rechtsanwalt zugelassen und in Clinton, NC, praktiziert; Mitglied, State House of Commons 1807-1809; Stadtanwalt von Wilmington, NC, 1810; gewählt zum zwölften, dreizehnten und vierzehnten Kongress und diente vom 4. März 1811 bis zum 4. November 1816, als er zurücktrat; Sekretär der Gesandtschaft in Neapel und später in St. Petersburg; kehrte 1818 in die USA zurück und befand sich in Cahaba, Ala.; Pflanzer; Delegierter des Konvents, der die Landesregierung organisierte;Nach der Aufnahme Alabamas als Staat in die Union im Jahr 1819 wurde er als demokratischer Republikaner in den Senat der Vereinigten Staaten gewählt. 1822, 1828, 1834 und 1841 als demokratischer Republikaner und als Jacksonianer wiedergewählt und vom 14. Dezember 1819 bis zum 15. April 1844, als er zurücktrat, gedient; war während des vierundzwanzigsten bis siebenundzwanzigsten Kongresses vorübergehend Präsident des Senats; Vorsitzender des Ausschusses für öffentliche Grundstücke (zweiundzwanzigster Kongress), des Ausschusses für Handel (zweiundzwanzigster, fünfundzwanzigster und sechsundzwanzigster Kongress); Minister in Frankreich 1844-1846; ernannt und anschließend als Demokrat in den Senat der Vereinigten Staaten gewählt, um die durch den Rücktritt von Arthur P. Bagby verursachte Vakanz zu besetzen, und diente vom 1. Juli 1848 bis zu seinem Rücktritt am 20. Dezember 1852 aus gesundheitlichen Gründen;diente während des einunddreißigsten und zweiunddreißigsten Kongresses als vorübergehender Präsident des Senats; Vorsitzender des Ausschusses für auswärtige Beziehungen (einunddreißigster Kongress), des Rentenausschusses (einunddreißigster Kongress); 1852 mit Franklin Pierce auf der demokratischen Karte zum Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten gewählt und am 24. März 1853 in Havanna, Kuba, den Amtseid abgelegt, wo er sich für seine Gesundheit eingesetzt hatte, was ein Privileg war, das durch einen besonderen Akt des Kongresses erweitert wurde ;; kehrte zu seiner Plantage zurück, "King's Bend". Alabama und starb dort am 18. April 1853; Bestattung in einem Gewölbe auf seiner Plantage; Neuintervention auf dem Live Oak Cemetery in Selma, Dallas County, Ala.1852 mit Franklin Pierce auf der demokratischen Karte zum Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten gewählt und am 24. März 1853 in Havanna, Kuba, den Amtseid abgelegt, wo er sich für seine Gesundheit eingesetzt hatte, was ein Privileg war, das durch einen besonderen Akt des Kongresses erweitert wurde ;; kehrte zu seiner Plantage zurück, "King's Bend". Alabama und starb dort am 18. April 1853; Bestattung in einem Gewölbe auf seiner Plantage; Neuintervention auf dem Live Oak Cemetery in Selma, Dallas County, Ala.1852 mit Franklin Pierce auf der demokratischen Karte zum Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten gewählt und am 24. März 1853 in Havanna, Kuba, den Amtseid abgelegt, wo er sich für seine Gesundheit eingesetzt hatte, was ein Privileg war, das durch einen besonderen Akt des Kongresses erweitert wurde ;; kehrte zu seiner Plantage zurück, "King's Bend". Alabama und starb dort am 18. April 1853; Bestattung in einem Gewölbe auf seiner Plantage; Neuintervention auf dem Live Oak Cemetery in Selma, Dallas County, Ala.

Literaturverzeichnis

Amerikanische Nationalbiographie; Wörterbuch der amerikanischen Biographie; Martin, John M. "William Rufus King: Southern Moderate." Ph.D. Dissertation, Universität von North Carolina, 1955; US Kongress. Gedenkadressen. 33. Kong., 1. Sitzung, 1853. Washington, DC: Armstrong, 1854.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Alabama
  • Profil von North Carolina