Anonim
17501751-1821
Dienstjahre im Senat:
1811-1817
Party:
Demokratischer Republikaner

VARNUM, Joseph Bradley (Bruder von James Mitchell Varnum), ein Vertreter und Senator aus Massachusetts; geboren in Dracut, Middlesex County, Mass., 29. Januar 1750 oder 1751; weitgehend Autodidakt; Farmer; diente in der Revolutionsarmee; Mitglied des Repräsentantenhauses 1780-1785; Mitglied des Senats 1786-1795; Delegierter des Staatskonvents, der 1788 die Bundesverfassung ratifizierte; Gerechtigkeit des Gerichts der gemeinsamen Klagegründe; Oberster Richter des Gerichts der Generalversammlungen; gewählt zum vierten und zu den acht folgenden Kongressen und diente vom 4. März 1795 bis zum 29. Juni 1811, als er zurücktrat, nachdem er zum Senator gewählt worden war; Sprecher des Hauses während des zehnten und elften Kongresses; Vorsitzender des Wahlausschusses (Fünfter Kongress);1811 als demokratischer Republikaner in den Senat der Vereinigten Staaten gewählt, um die Stelle in der Amtszeit ab dem 4. März 1811 zu besetzen, und vom 29. Juni 1811 bis 3. März 1817 gedient; diente während des dreizehnten Kongresses als vorübergehender Präsident des Senats; Vorsitzender des Milizausschusses (14. Kongress); 1820 Delegierter des Staatsverfassungskonvents; Mitglied des Senats 1817-1821; starb am 21. September 1821 in Dracut, Mass.; Bestattung auf dem Varnum Cemetery.

Literaturverzeichnis

Wörterbuch der amerikanischen Biographie; Varnum, Joseph. "Autobiographie von General Joseph B. Varnum." Hrsg. Von James M. Varnum. Magazine of American History 20 (November 1888): 405-14.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Massachusetts