Anonim
1951

BILBRAY, Brian P. (Cousin von James Hubert Bilbray), ein Vertreter aus Kalifornien; geboren in Coronado, Kalifornien, 28. Januar 1951; Abschluss der Mar Vista High School; besuchte das South Western College; Steuerberater; Stadtrat; Imperial Beach, Kalifornien, 1976-1978; Bürgermeister, Imperial Beach, Kalifornien, 1978-1985; Aufsichtsbehörde von San Diego County, 1985-1995; als Republikaner zum Einhundertviersten und zu den beiden folgenden Kongressen gewählt (3. Januar 1995 - 3. Januar 2001); erfolgloser Kandidat für die Wiederwahl zum Einhundertsiebten Kongress; durch Sonderwahlen als Republikaner gewählt, um die durch den Rücktritt des US-Vertreters Randall (Duke) Cunningham verursachte Vakanz zu besetzen, und wiedergewählt in die drei nachfolgenden Kongresse (6. Juni 2006).

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Kalifornien