Anonim
1938

BURTON, Danny Lee, ein Vertreter aus Indiana; geboren in Indianapolis, Marion County, Ind., 21. Juni 1938; Abschluss der Shortridge High School, Indianapolis, Ind., 1957; besuchte die Indiana University, Indianapolis, Ind., 1958; Cincinnati Bible College, Cincinnati, Ohio, 1959-1960; United States Army und United States Army Reserves, 1957-1962; Geschäftsmann; Mitglied des Repräsentantenhauses von Indiana, 1967-1968 und 1977-1980; Mitglied des Senats von Indiana, 1969-1970 und 1981-1982; erfolgloser Kandidat für den Kongress der Vereinigten Staaten 1970; als Republikaner in den achtundneunzigsten und in die vierzehn nachfolgenden Kongresse gewählt (seit dem 3. Januar 1983); Vorsitzender des Ausschusses für Regierungsreform und -aufsicht (Einhundertfünfter Kongress); Vorsitzender des Ausschusses für Regierungsreform (einhundertsechsster und einhundertsiebter Kongress).

Literaturverzeichnis

Burton, Dan. "Das Haus und die auswärtigen Angelegenheiten: Die Welt für die Tyrannei sicher machen?" In einem Haus des schlechten Rufs, herausgegeben von Dan Renberg, 76-84. Princeton, NJ: Princeton University Press, 1987.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Indiana