Anonim
1899-1994

DOUGLAS, Emily Taft (Ehefrau von Paul H. Douglas), eine Vertreterin aus Illinois; geboren in Chicago, Illinois, 10. April 1899; Ph.B., Universität von Chicago, Chicago, Illinois, 1919; Darsteller; Autor; als Demokrat in den neunundsiebzigsten Kongress gewählt (3. Januar 1945 - 3. Januar 1947); erfolgloser Kandidat für die Wiederwahl zum achtzigsten Kongress 1946; Vertreter der Vereinigten Staaten bei der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO), 1950; starb am 28. Januar 1994 in White Plains, NY

Literaturverzeichnis

Douglas, Emily Taft. Margaret Sanger: Pionierin der Zukunft. New York: Holt, Rinehart und Winston, 1970; "Emily Taft Douglas"? in Women in Congress, 1917-2006. Erstellt unter der Leitung des Ausschusses für Hausverwaltung vom Office of History & Preservation des US-Repräsentantenhauses. Washington: Regierungsdruckerei, 2006.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Illinois