Anonim
1933
Dienstjahre im Senat:
1977-1995
Party:
Republikaner

WALLOP, Malcolm, ein Senator aus Wyoming; geboren in New York City am 27. Februar 1933; besuchte die öffentlichen Schulen von Big Horn, Wyo., und die Cate School, Carpenteria, Kalifornien; Abschluss an der Yale University 1954; Geschäftsmann und Viehzüchter; Mitglied des Repräsentantenhauses von Wyoming 1969-1972; Mitglied des Senats von Wyoming 1973-1976; diente in der United States Army 1955-1957; 1976 als Republikaner in den Senat der Vereinigten Staaten gewählt, 1982 und 1988 wiedergewählt und vom 3. Januar 1977 bis 3. Januar 1995 im Amt; 1994 kein Kandidat für eine Wiederwahl; gründete 1994 das Frontiers of Freedom Institute, um Fragen im Zusammenhang mit den verfassungsmäßigen Freiheiten zu untersuchen; Mitglied der Kommission zur Bewertung des nationalen Sicherheitsmanagements und der Weltraumorganisation der USA ("Rumsfeld Space Commission") 2000-2001.

Literaturverzeichnis

Wallop, Malcolm. "Die Umwelt: Luft, Wasser und öffentliches Land" In einem sich wandelnden Amerika: Konservative Sehen Sie sich die 80er Jahre des Senats der Vereinigten Staaten an, herausgegeben von Paul Laxalt und Richard S. Williamson, S. 133-56. South Bend, Ind.: Regnery / Gateway, 1980; Wallop, Malcolm und Angelo Codevilla. Die Rüstungskontrollwahn. San Francisco: ICS Press, 1987.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Wyoming