Anonim
1848-1932

ALDRICH, Truman Heminway (Bruder von William Farrington Aldrich), ein Vertreter aus Alabama; geboren in Palmyra, Wayne County, NY, 17. Oktober 1848; besuchte die öffentlichen Schulen, die Militärakademie in West Chester, Pennsylvania, und absolvierte 1869 das Rensselaer Polytechnic Institute in Troy, New York; Ingenieurwesen in New York und New Jersey; zog 1871 nach Selma, Ala.; 1892 im Bankwesen und im Kohlebergbau tätig, Vizepräsident und General Manager der Tennessee Coal, Iron & Railroad Co.; Gründer der Cahaba Coal Mining Co.; erfolgreich als Republikaner die Wahl von Oscar W. Underwood zum vierundfünfzigsten Kongress bestritten und vom 9. Juni 1896 bis 3. März 1897 gedient; war kein Kandidat für die Renominierung im Jahr 1896; diente als Postmeister in Birmingham, Ala., nach Ernennung von Präsident Taft,vom 1. September 1911 bis 15. Dezember 1915; Delegierter des Republikanischen Nationalkonvents in Chicago im Jahr 1904; diente während des Ersten Weltkriegs als Mann pro Jahr im War Industries Board; nach dem Krieg war er als Bergbauingenieur und Geologe tätig; gestorben in Birmingham, Ala., 28. April 1932; Bestattung auf dem Elmwood Cemetery.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Alabama