Anonim
1842-1935

HARRIS, Christopher Columbus, ein Vertreter aus Alabama; geboren in der Nähe von Mount Hope, Lawrence County, Ala., 28. Januar 1842; in den gemeinsamen Schulen und auch von Privatlehrern erzogen; 1861 als Privatmann in der Kompanie F, Sechzehnte Infanterie von Alabama, in die Konföderierte Armee aufgenommen; wurde später zum Leutnant befördert; als Gefangener nach Camp Chase, Ohio, gebracht, wo er bis Kriegsende blieb; Gerichtsschreiber von Lawrence County 1865-1867; Studium der Rechtswissenschaften; wurde als Rechtsanwalt zugelassen und begann 1868 in Moulton, Ala. zu praktizieren; zog 1872 nach Decatur, Ala., und setzte die Rechtspraxis fort; 1887 assistierte er bei der Organisation der Ersten Nationalbank von Decatur, deren Präsident er bis Januar 1913 war; organisierte die Bank of Commerce im Jahr 1913 und wurde ihr Präsident;Vorsitzender des demokratischen Exekutivkomitees des achten Kongressbezirks; als Demokrat in den dreiundsechzigsten Kongress gewählt, um die durch den Tod von William Richardson verursachte Lücke zu besetzen, und vom 11. Mai 1914 bis 3. März 1915 gedient; war 1914 kein Kandidat für die Renominierung; wurde Präsident der City National Bank of Decatur, Ala.; am 10. Januar 1928 zum Präsidenten des Verwaltungsrates gewählt; gestorben in Decatur, Ala., 28. Dezember 1935; Bestattung auf dem Decatur Cemetery.gestorben in Decatur, Ala., 28. Dezember 1935; Bestattung auf dem Decatur Cemetery.gestorben in Decatur, Ala., 28. Dezember 1935; Bestattung auf dem Decatur Cemetery.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Alabama