Anonim
1902-1992

MANASCO, Carter, ein Vertreter aus Alabama; geboren in Townley, Walker County, Ala., 3. Januar 1902; besuchte die öffentlichen Schulen und das Howard College in Birmingham, Ala.; Abschluss an der Rechtsabteilung der Universität von Alabama in Tuscaloosa, LL.B., 1927 und JD 1929; wurde im selben Jahr als Rechtsanwalt zugelassen und begann in Jasper, Ala. zu praktizieren; Mitglied des Repräsentantenhauses, 1930-1934; war von 1933 bis 1940 Sekretär des Sprechers William B. Bankhead; als Demokrat in den siebenundsiebzigsten Kongress gewählt, um die durch den Rücktritt von Walter W. Bankhead entstandene Stelle zu besetzen; Wiederwahl zum achtundsiebzigsten, neunundsiebzigsten und achtzigsten Kongress und vom 24. Juni 1941 bis 3. Januar 1949; Vorsitzender des Ausschusses für Ausgaben in Exekutivabteilungen (achtundsiebzigster und neunundsiebzigster Kongress);erfolgloser Kandidat für die Renominierung im Jahr 1948; Wiederaufnahme der Rechtspraxis und Öffentlichkeitsarbeit; Mitglied der ersten Hoover-Kommission zur Umstrukturierung der Exekutivabteilungen, 1947-1949; Rechtsberater, National Coal Association, 1949-1985; war bis zu seinem Tod in Arlington, Virginia, am 5. Februar 1992 in McLean, Virginia, ansässig.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Alabama