Anonim
1876-1959

RAINEY, Lilius Bratton, ein Vertreter aus Alabama; geboren in Dadeville, Tallapoosa County, Ala., 27. Juli 1876; besuchte die gemeinsamen Schulen; zog nach Fort Payne, De Kalb County, Ala.; absolvierte 1899 das Alabama Polytechnic Institute in Auburn, Alabama, und 1902 die Rechtsabteilung der Universität von Alabama in Tuscaloosa; wurde im letzten Jahr als Rechtsanwalt zugelassen und begann in Gadsden, Ala.; 1903 zum Kapitän der Alabama National Guard gewählt; 1906 wiedergewählt und in Auftrag gegeben, 1907 jedoch das Kommando niedergelegt; Stadtanwalt von Gadsden 1911-1917; als Demokrat in den sechsundsechzigsten Kongress gewählt, um die durch den Tod von John L. Burnett verursachte Lücke zu besetzen; wiedergewählt zum siebenundsechzigsten Kongress und vom 30. September 1919 bis 3. März 1923; lehnte es ab, 1922 ein Kandidat für die Renominierung zu sein;Treuhänder des State Department of Archives and History, Montgomery, Ala.; nahm die Rechtspraxis in Gadsden, Ala., bis zu seinem Tod dort am 27. September 1959 wieder auf; Bestattung auf dem Glenwood Cemetery in Fort Payne, Ala.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Alabama