Anonim
1945

SHAYS, Christopher H., ein Vertreter aus Connecticut; geboren in Stamford, Fairfield County, Connecticut, 18. Oktober 1945; Abschluss der Darien High School, Darien, Conn., 1964; BA, Principia College, Elsah, Illinois, 1968; MBA, New York Universität, New York, NY, 1974; MPA, New York University, New York, NY, 1978; Friedenskorps, 1968-1970; Executive Adjutant von Trumbull, Conn., erster Auserwählter Larry Heimann, 1971-1972; Mitglied des Repräsentantenhauses von Connecticut, 1975-1987; durch Sonderwahlen als Republikaner in den Hundertsten Kongress gewählt, um die durch den Tod des US-Vertreters Stewart B. McKinney verursachte Vakanz zu besetzen, und wiedergewählt in die zehn folgenden Kongresse (18. August 1987 - 3. Januar 2009); erfolgloser Kandidat für die Wiederwahl zum Einhundert elften Kongress 2008.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Connecticut