Anonim
1903-1976

RIVERS, Ralph Julian, ein Vertreter aus Alaska; geboren in Seattle, King County, Washington, 23. Mai 1903; besuchte das Gymnasium in Flat, Alaska, und die Franklin High School, Seattle, Washington; LL.B., Universität von Washington, Seattle, Washington, 1929; Goldminenarbeiter, Flat, Alaska, 1921-1923; Rechtsanwalt, Privatpraxis; Bezirksstaatsanwalt der Vereinigten Staaten, vierte Gerichtsabteilung, Bezirk Alaska, 1933-1944; gewählter Generalstaatsanwalt von Alaska, 1945-1949; Vorsitzender der Employment Security Commission von Alaska, 1950-1952; Bürgermeister, Fairbanks, Alaska, 1952-1954; Präsident der Liga der alaskischen Städte, 1954; Mitglied des Alaska Territorial Senats, 1955; zweiter Vizepräsident des Alaska Constitutional Convention am College, Alaska, 1955-1956; Delegierter, Demokratische Nationalkonventionen 1960, 1964 und 1968; Gewählter Vertreter der Vereinigten Staaten im Rahmen des Alaska-Tennessee-Plans, Washington, DCvorläufige Grundlage, bis zur Staatlichkeit, 1957 und 1958; Nach der Aufnahme Alaskas als Staat in die Union wurde er als Demokrat in den sechsundachtzigsten und in die drei folgenden Kongresse gewählt und diente bis zum 30. Dezember 1966 (3. Januar 1959 - 30. Dezember 1966). erfolgloser Kandidat für die Wiederwahl zum neunzigsten Kongress 1966; starb am 14. August 1976 in Chehalis, Washington; Überreste wurden eingeäschert; Asche in den Sunset Memorial Gardens beigesetzt.Überreste wurden eingeäschert; Asche in den Sunset Memorial Gardens beigesetzt.Überreste wurden eingeäschert; Asche in den Sunset Memorial Gardens beigesetzt.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Alaska