Anonim
1878-1930

BENEDICT, Henry Stanley, ein Vertreter aus Kalifornien; geboren in Boonville, Cooper County, Mo., 20. Februar 1878; zog mit seinen Eltern 1888 nach Los Angeles, Kalifornien; besuchte die Gymnasien und das Gymnasium; besuchte das College of Law der Universität von Südkalifornien, Los Angeles, Kalifornien; wurde 1910 als Rechtsanwalt zugelassen und begann in Los Angeles, Kalifornien, zu praktizieren; Mitglied des Repräsentantenhauses 1910-1914; diente im Staatssenat 1914-1916; als Republikaner in den vierundsechzigsten Kongress gewählt, um die durch den Rücktritt des US-Vertreters William D. Stephens (7. November 1916 - 3. März 1917) entstandene Stelle zu besetzen; wurde von der Fortschrittspartei für den fünfundsechzigsten Kongress nominiert, zog sich jedoch im Namen des republikanischen Kandidaten zurück; setzte die Rechtspraxis fort und war auch im Bankwesen tätig;Mitglied des State Department of Finance von Kalifornien (State Board of Control) von 1919 bis 1921; war von 1921 bis 1923 Mitglied der California State Railroad Commission; nahm die Rechtspraxis in Los Angeles, Kalifornien, bis zu seinem Tod wieder auf; starb während eines Besuchs in London, England, am 10. Juli 1930; Bestattung im Forest Lawn Memorial Park, Glendale, Kalifornien.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Kalifornien