Anonim
1932

BURKE, Yvonne Brathwaite, eine Vertreterin aus Kalifornien; geboren am 5. Oktober 1932 in Los Angeles, Kalifornien, als Perle Yvonne Watson geboren; besuchte die öffentlichen Schulen in Los Angeles; BA, Universität von Kalifornien, Los Angeles, Kalifornien, 1953; JD, Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität von Südkalifornien, Los Angeles, Kalifornien, 1956; Rechtsanwalt, Privatpraxis; war stellvertretender Unternehmenskommissar, Anhörungsbeauftragter der Los Angeles Police Commission und Anwalt im Stab der McCone-Kommission; 1967-1972 in den kalifornischen Gesetzgeber gewählt; Delegierter des Democratic National Convention, 1972; als Demokrat in den dreiundneunzigsten und in die beiden folgenden Kongresse gewählt (3. Januar 1973 - 3. Januar 1979); kein Kandidat für die Wiederwahl zum sechsundneunzigsten Kongress 1978,war aber ein erfolgloser Kandidat für die demokratische Nominierung zum Generalstaatsanwalt von Kalifornien; 1979-1980 vom Gouverneur in das Los Angeles County Board of Supervisors berufen; 1992 zum Los Angeles County Supervisor in Los Angeles, Kalifornien, gewählt; ist wohnhaft in Los Angeles, Kalifornien.

Literaturverzeichnis

ein? Yvonne Brathwaite Burkeâ? in Black Americans im Kongress, 1870-2007. Vorbereitet unter der Leitung des Ausschusses für Hausverwaltung vom Office of History & Preservation des US-Repräsentantenhauses. Washington: Regierungsdruckerei, 2008; Grau, Pamela Lee. "Yvonne Brathwaite Burke: Die Kongresskarriere von Kaliforniens erster schwarzer Kongressabgeordneter, 1972-1978." Ph.D. Diss., Universität von Südkalifornien, 1987.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Kalifornien