Anonim
1893-1972

CURRY, Charles Forrest Jr. (Sohn von Charles Forrest Curry), ein Vertreter aus Kalifornien; geboren in San Francisco, Kalifornien, 13. August 1893; besuchte die öffentlichen Schulen, Howes Academy, Sacramento, Kalifornien, sowie die George Washington University und die Georgetown University School of Law, Washington, DC; Sekretär seines Vaters, Kongressabgeordneter Charles F. Curry, 1913-1917; während des Ersten Weltkrieges am 15. August 1917 in die Luftfahrtabteilung des Signal Enlisted Reserve Corps aufgenommen; beauftragte einen zweiten Leutnant und diente bis zum 22. Mai 1919 im Überseedienst; Angestellter des Ausschusses für die Gebiete, Repräsentantenhaus, 1919-1930; wurde 1921 als Rechtsanwalt zugelassen; als Republikaner als Kandidat für den zweiundsiebzigsten Kongress (4. März 1931 - 3. März 1933) gewählt;erfolgloser Kandidat für die Wiederwahl 1932 zum dreiundsiebzigsten Kongress; in der Rechtspraxis sowie im Bergbau und in anderen Wirtschaftsunternehmen tätig; lebte in Long Beach, Kalifornien, wo er am 7. Oktober 1972 starb; Bestattung im Westminster Memorial Park, Westminster, Kalifornien.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Kalifornien