Anonim
1849-1913

DE HAVEN, John Jefferson, ein Vertreter aus Kalifornien; geboren in St. Joseph, Buchanan County, Mo., 12. März 1849; zog 1853 mit seinen Eltern nach Kalifornien, die sich in Humboldt County niederließen; besuchte die gemeinsamen Schulen; wurde Drucker und verfolgte diese Berufung vier Jahre lang; Studium der Rechtswissenschaften; wurde 1866 als Rechtsanwalt am Bezirksgericht in Humboldt zugelassen und begann in Eureka zu praktizieren; 1867 zum Bezirksstaatsanwalt des Humboldt County gewählt; Mitglied des Repräsentantenhauses von 1869; diente im Senat 1871-1875; 1878 zum Stadtanwalt von Eureka ernannt und zwei Jahre im Amt; erfolgloser Kandidat für die Wahl 1882 zum achtundvierzigsten Kongress; 1884 zum Richter am Obersten Gerichtshof des Humboldt County gewählt; als Republikaner in den einundfünfzigsten Kongress gewählt und vom 4. März 1889 bis zum 1. Oktober 1890 gedient,als er zurücktrat; gewählter Associate Justice des Obersten Gerichtshofs von Kalifornien, um eine nicht abgelaufene Amtszeit von vier Jahren zu füllen; Bezirksrichter der Vereinigten Staaten für den nördlichen Bezirk von Kalifornien vom 8. Juni 1897 bis zu seinem Tod in Yountville, Napa County, Kalifornien, 26. Januar 1913; Bestattung auf dem Mount Olivet Cemetery in San Francisco, Kalifornien.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Kalifornien