Anonim
1906-1992
Dienstjahre im Senat:
1977-1983
Party:
Republikaner

HAYAKAWA, Samuel Ichiye, ein Senator aus Kalifornien; geboren in Vancouver, British Columbia, Kanada am 18. Juli 1906; Ausbildung an den öffentlichen Schulen von Calgary und Winnipeg, Kanada; erhielt seinen Bachelor-Abschluss an der Universität von Manitoba, Winnipeg, Kanada, 1927; Abschluss in Englisch an der McGill University, Montreal, Kanada, 1928 und der University of Wisconsin, Madison, 1935; Psychologe, Semantiker, Lehrer und Schriftsteller; Ausbilder an der University of Wisconsin 1936-1939 und am Armor Institute of Technology 1939-1947; Dozent an der Universität von Chicago 1950-1955; Professor am San Francisco State College 1955-1958; Präsident, San Francisco State College 1968-1973, 1973 emeritierter Präsident; Kolumnist, Register & Tribune Syndicate 1970-1976; 1976 als Republikaner in den Senat der Vereinigten Staaten gewählt,und anschließend am 2. Januar 1977 ernannt, um die durch den Rücktritt von John V. Tunney verursachte Vakanz zu besetzen, und vom 2. Januar 1977 bis 3. Januar 1983 gedient; war kein Kandidat für die Wiederwahl im Jahr 1982; war bis zu seinem Tod in Greenbrae, Kalifornien, am 27. Februar 1992 in Mill Valley, Kalifornien, ansässig.

Literaturverzeichnis

Scribner Encyclopedia of American Lives; Hayakawa, Samuel I. Sprache in Denken und Handeln. 1938. Vergrößerte Ausgabe. New York: Harcourt Brace Jovanovich, 1978.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Kalifornien