Anonim
1866-1938

LIVERNASH, Edward James (später Edward James de Nivernais), ein Vertreter aus Kalifornien; geboren am 14. Februar 1866 in Lower Calveritas, einem kalifornischen Bergbaulager in der Nähe von San Andreas; besuchte die gemeinsamen Schulen von Kalifornien; wurde im Alter von fünfzehn Jahren Drucker und gründete ein Jahr später eine Länderzeitung in Cloverdale, Kalifornien; Studium der Rechtswissenschaften zur Vorbereitung auf den Journalismus; wurde 1887 als Rechtsanwalt zugelassen; trat 1891 in die Belegschaft des San Francisco Examiner ein und hatte verschiedene redaktionelle Positionen inne; wurde 1897 von den Bergleuten von Klondike als Kommissar an das Dominion of Canada geschickt, um eine Änderung der belastenden Gesetze zu fordern; gewählt auf einem Ticket der Demokratischen und Unionsarbeit zum achtundfünfzigsten Kongress (4. März 1903 - 3. März 1905); wurde 1906 Herausgeber der Denver News; lebte von 1909 bis 1912 in Frankreich,als er in die Vereinigten Staaten zurückkehrte und sich in der Nähe von Belmont, Kalifornien, niederließ; studiert und literarisch tätig ist; Nach seinem Kongressdienst nahm er die französische Form des Familiennamens de Nivernais per Gerichtsbeschluss wieder auf. gestorben in Agnew, Kalifornien, 1. Juni 1938; Überreste wurden auf dem Cypress Lawn Cemetery in Colma, Kalifornien, eingeäschert.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Kalifornien