Anonim
1831-1886
Dienstjahre im Senat:
1881-1886
Party:
Republikaner

MILLER, John Franklin (Onkel von John Franklin Miller [1862-1936]), Senator aus Kalifornien; geboren in South Bend, St. Joseph County, Indiana, 21. November 1831; einen akademischen Kurs absolviert; studierte Rechtswissenschaften und absolvierte 1852 die New York State Law School; Zulassung als Rechtsanwalt und Beginn der Praxis in South Bend, Ind.; zog nach Kalifornien, wo er kurze Zeit übte und dann nach South Bend zurückkehrte; Mitglied des Senats von Indiana 1860-1861; trat 1861 in die Unionsarmee ein; 1865 zum Generalmajor ernannt, zurückgetreten und nach Kalifornien zurückgekehrt; Sammler des Hafens von San Francisco 1865-1869, der 1869 die Wiederernennung ablehnte, um die Präsidentschaft der Alaska Commercial Company zu übernehmen; Delegierter des zweiten Staatsverfassungskonvents 1878-1879; als Republikaner in den Senat der Vereinigten Staaten gewählt und vom 4. März 1881 bis zu seinem Tod gedient;Vorsitzender des Ausschusses zur Überarbeitung der Gesetze der Vereinigten Staaten (siebenundvierzigster Kongress), Ausschuss für auswärtige Beziehungen (neunundvierzigster Kongress); starb am 8. März 1886 in Washington, DC; Bestattung auf dem Laurel Hill Cemetery in San Francisco, Kalifornien; Neuintervention auf dem Arlington National Cemetery, Arlington, Virginia, 5. Mai 1913.

Literaturverzeichnis

Wörterbuch der amerikanischen Biographie; US Kongress. Gedenkadressen. 49. Kong., 1. Sitzung, 1887. Washington, DC: Regierungsdruckerei, 1887.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Kalifornien