Anonim
1895-1982

POULSON, C. Norris, ein Vertreter aus Kalifornien; geboren und aufgewachsen auf einer Ranch in der Nähe von Haines, Baker County, Oregon, 23. Juli 1895; besuchte die öffentlichen Schulen, das Oregon State College in Corvallis und die Southwestern University in Los Angeles, Kalifornien, 1923-1925; zog 1923 nach Los Angeles, Kalifornien; wurde 1933 Wirtschaftsprüfer; Mitglied der kalifornischen Versammlung 1938-1942; sieben Mal an republikanischen Konventionen des US-Bundesstaates Kalifornien teilnehmen; Delegierter des Republikanischen Nationalkonvents, 1956; als Republikaner zum achtundsiebzigsten Kongress gewählt (3. Januar 1943 - 3. Januar 1945); erfolgloser Kandidat für die Wiederwahl 1944 zum neunundsiebzigsten Kongress; 1946 in den achtzigsten und in die drei folgenden Kongresse gewählt und vom 3. Januar 1947 bis zu seinem Rücktritt am 11. Juni 1953 gedient; gewählter Bürgermeister von Los Angeles, Kalifornien,1953 und erneut 1957 und diente von Juni 1953 bis Juni 1961; erfolglos für die Wiederwahl als Bürgermeister im Jahr 1961; California State Water Commissioner, Juni 1963 bis April 1969; lebte in Tustin, Kalifornien, bis zu seinem Tod in Orange, Kalifornien, am 25. September 1982; eingeäschert; Asche auf dem Mount Hope Cemetery in Baker, Oregon, begraben.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Kalifornien