Anonim
1945

SCHENK, Lynn, ein Vertreter aus Kalifornien; geboren in der Bronx, New York City, 5. Januar 1945; besuchte öffentliche Schulen in New York City und Los Angeles; Abschluss an der Hamilton High School in Los Angeles, Kalifornien, 1962; BA, Universität von Kalifornien, Los Angeles, 1967; JD, Universität von San Diego, San Diego, Kalifornien, 1970; London School of Economics, Aufbaustudium in internationalem Recht, 1970-1971; stellvertretender Generalstaatsanwalt, Büro des Generalstaatsanwalts von Kalifornien, Kriminalabteilung; Rechtsanwalt, San Diego Gas and Electric Co., 1972-1976; Sonderassistent der Vizepräsidenten Nelson A. Rockefeller und Walter F. Mondale, 1976-1977; stellvertretender Sekretär, kalifornisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Wohnungswesen, 1977-1980, Sekretär, 1980-1983; Rechtsanwalt in privater Praxis, 1983-1993;Kalifornien Co-Vorsitzender für die Präsidentschaftskampagne von Michael S. Dukakis im Jahr 1988; Kommissar und stellvertretender Vorsitzender des einheitlichen Hafenbezirks von San Diego, 1990-1993; als Demokrat zum einhundertdreisten Kongress gewählt (3. Januar 1993 - 3. Januar 1995); erfolgloser Kandidat für die Wiederwahl zum Einhundertvierten Kongress.

Literaturverzeichnis

ein? Lynn Schenkâ? in Women in Congress, 1917-2006. Erstellt unter der Leitung des Ausschusses für Hausverwaltung vom Office of History & Preservation des US-Repräsentantenhauses. Washington: Regierungsdruckerei, 2006.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Kalifornien