Anonim
1827-1887
Dienstjahre im Senat:
1873-1879
Party:
Republikaner

SARGENT, Aaron Augustus, ein Vertreter und Senator aus Kalifornien; geboren in Newburyport, Essex County, Mass., 28. September 1827; besuchte die gemeinsamen Schulen; Ausbildung zum Tischler; arbeitete als Drucker in Philadelphia, PA; zog 1847 nach Washington, DC und wurde Sekretär eines Kongressmitglieds; zog 1849 nach Kalifornien und ließ sich 1850 in Nevada City nieder; Angestellter des Nevada Daily Journal und später Eigentümer der Zeitung; Studium der Rechtswissenschaften; 1854 als Rechtsanwalt zugelassen und in Nevada City, Kalifornien, praktiziert; Bezirksstaatsanwalt für Nevada County 1855-1856; Mitglied des Senats 1856; als Republikaner zum siebenunddreißigsten Kongress gewählt (4. März 1861 - 3. März 1863); lehnte es ab, 1862 ein Kandidat für die Renominierung zu sein; als Republikaner zu den einundvierzigsten und zweiundvierzigsten Kongressen gewählt (4. März,1869 - 3. März 1873); war kein Kandidat für die Renominierung im Jahr 1872, nachdem er Kandidat für den Senator der Vereinigten Staaten geworden war; als Republikaner in den Senat der Vereinigten Staaten gewählt und vom 4. März 1873 bis 3. März 1879 gedient; war kein Kandidat für die Wiederwahl; Vorsitzender des Ausschusses für Bergbau und Bergbau (vierundvierzigster Kongress), Ausschuss für Marineangelegenheiten (fünfundvierzigster Kongress); Rechtsanwalt in San Francisco 1879-1882; Deutschlandminister 1882-1884, als er zurücktrat; lehnte es ab, die Ernennung eines Ministers für Russland anzunehmen; kehrte 1884 nach Kalifornien zurück und nahm die Rechtspraxis wieder auf; erfolgloser Kandidat für die republikanische Nominierung zum Senator im Jahr 1885; starb am 14. August 1887 in San Francisco, Kalifornien; Bestattung auf dem Laurel Hill Cemetery; am 3. Juli 1949 auf dem Pioneer Cemetery in Nevada City, Kalifornien, neu beigesetzt.war kein Kandidat für die Renominierung im Jahr 1872, nachdem er Kandidat für den Senator der Vereinigten Staaten geworden war; als Republikaner in den Senat der Vereinigten Staaten gewählt und vom 4. März 1873 bis 3. März 1879 gedient; war kein Kandidat für die Wiederwahl; Vorsitzender des Ausschusses für Bergbau und Bergbau (vierundvierzigster Kongress), Ausschuss für Marineangelegenheiten (fünfundvierzigster Kongress); Rechtsanwalt in San Francisco 1879-1882; Deutschlandminister 1882-1884, als er zurücktrat; lehnte es ab, die Ernennung eines Ministers für Russland anzunehmen; kehrte 1884 nach Kalifornien zurück und nahm die Rechtspraxis wieder auf; erfolgloser Kandidat für die republikanische Nominierung zum Senator im Jahr 1885; starb am 14. August 1887 in San Francisco, Kalifornien; Bestattung auf dem Laurel Hill Cemetery; am 3. Juli 1949 auf dem Pioneer Cemetery in Nevada City, Kalifornien, neu beigesetzt.war kein Kandidat für die Renominierung im Jahr 1872, nachdem er Kandidat für den Senator der Vereinigten Staaten geworden war; als Republikaner in den Senat der Vereinigten Staaten gewählt und vom 4. März 1873 bis 3. März 1879 gedient; war kein Kandidat für die Wiederwahl; Vorsitzender des Ausschusses für Bergbau und Bergbau (vierundvierzigster Kongress), Ausschuss für Marineangelegenheiten (fünfundvierzigster Kongress); Rechtsanwalt in San Francisco 1879-1882; Deutschlandminister 1882-1884, als er zurücktrat; lehnte es ab, die Ernennung eines Ministers für Russland anzunehmen; kehrte 1884 nach Kalifornien zurück und nahm die Rechtspraxis wieder auf; erfolgloser Kandidat für die republikanische Nominierung zum Senator im Jahr 1885; starb am 14. August 1887 in San Francisco, Kalifornien; Bestattung auf dem Laurel Hill Cemetery; am 3. Juli 1949 auf dem Pioneer Cemetery in Nevada City, Kalifornien, neu beigesetzt.Kandidat für den Senator der Vereinigten Staaten geworden zu sein; als Republikaner in den Senat der Vereinigten Staaten gewählt und vom 4. März 1873 bis 3. März 1879 gedient; war kein Kandidat für die Wiederwahl; Vorsitzender des Ausschusses für Bergbau und Bergbau (vierundvierzigster Kongress), Ausschuss für Marineangelegenheiten (fünfundvierzigster Kongress); Rechtsanwalt in San Francisco 1879-1882; Deutschlandminister 1882-1884, als er zurücktrat; lehnte es ab, die Ernennung eines Ministers für Russland anzunehmen; kehrte 1884 nach Kalifornien zurück und nahm die Rechtspraxis wieder auf; erfolgloser Kandidat für die republikanische Nominierung zum Senator im Jahr 1885; starb am 14. August 1887 in San Francisco, Kalifornien; Bestattung auf dem Laurel Hill Cemetery; am 3. Juli 1949 auf dem Pioneer Cemetery in Nevada City, Kalifornien, neu beigesetzt.Kandidat für den Senator der Vereinigten Staaten geworden zu sein; als Republikaner in den Senat der Vereinigten Staaten gewählt und vom 4. März 1873 bis 3. März 1879 gedient; war kein Kandidat für die Wiederwahl; Vorsitzender des Ausschusses für Bergbau und Bergbau (vierundvierzigster Kongress), Ausschuss für Marineangelegenheiten (fünfundvierzigster Kongress); Rechtsanwalt in San Francisco 1879-1882; Deutschlandminister 1882-1884, als er zurücktrat; lehnte es ab, die Ernennung eines Ministers für Russland anzunehmen; kehrte 1884 nach Kalifornien zurück und nahm die Rechtspraxis wieder auf; erfolgloser Kandidat für die republikanische Nominierung zum Senator im Jahr 1885; starb am 14. August 1887 in San Francisco, Kalifornien; Bestattung auf dem Laurel Hill Cemetery; am 3. Juli 1949 auf dem Pioneer Cemetery in Nevada City, Kalifornien, neu beigesetzt.als Republikaner in den Senat der Vereinigten Staaten gewählt und vom 4. März 1873 bis 3. März 1879 gedient; war kein Kandidat für die Wiederwahl; Vorsitzender des Ausschusses für Bergbau und Bergbau (vierundvierzigster Kongress), Ausschuss für Marineangelegenheiten (fünfundvierzigster Kongress); Rechtsanwalt in San Francisco 1879-1882; Deutschlandminister 1882-1884, als er zurücktrat; lehnte es ab, die Ernennung eines Ministers für Russland anzunehmen; kehrte 1884 nach Kalifornien zurück und nahm die Rechtspraxis wieder auf; erfolgloser Kandidat für die republikanische Nominierung zum Senator im Jahr 1885; starb am 14. August 1887 in San Francisco, Kalifornien; Bestattung auf dem Laurel Hill Cemetery; am 3. Juli 1949 auf dem Pioneer Cemetery in Nevada City, Kalifornien, neu beigesetzt.als Republikaner in den Senat der Vereinigten Staaten gewählt und vom 4. März 1873 bis 3. März 1879 gedient; war kein Kandidat für die Wiederwahl; Vorsitzender des Ausschusses für Bergbau und Bergbau (vierundvierzigster Kongress), Ausschuss für Marineangelegenheiten (fünfundvierzigster Kongress); Rechtsanwalt in San Francisco 1879-1882; Deutschlandminister 1882-1884, als er zurücktrat; lehnte es ab, die Ernennung eines Ministers für Russland anzunehmen; kehrte 1884 nach Kalifornien zurück und nahm die Rechtspraxis wieder auf; erfolgloser Kandidat für die republikanische Nominierung zum Senator im Jahr 1885; starb am 14. August 1887 in San Francisco, Kalifornien; Bestattung auf dem Laurel Hill Cemetery; am 3. Juli 1949 auf dem Pioneer Cemetery in Nevada City, Kalifornien, neu beigesetzt.Ausschuss für Marineangelegenheiten (fünfundvierzigster Kongress); Rechtsanwalt in San Francisco 1879-1882; Deutschlandminister 1882-1884, als er zurücktrat; lehnte es ab, die Ernennung eines Ministers für Russland anzunehmen; kehrte 1884 nach Kalifornien zurück und nahm die Rechtspraxis wieder auf; erfolgloser Kandidat für die republikanische Nominierung zum Senator im Jahr 1885; starb am 14. August 1887 in San Francisco, Kalifornien; Bestattung auf dem Laurel Hill Cemetery; am 3. Juli 1949 auf dem Pioneer Cemetery in Nevada City, Kalifornien, neu beigesetzt.Ausschuss für Marineangelegenheiten (fünfundvierzigster Kongress); Rechtsanwalt in San Francisco 1879-1882; Deutschlandminister 1882-1884, als er zurücktrat; lehnte es ab, die Ernennung eines Ministers für Russland anzunehmen; kehrte 1884 nach Kalifornien zurück und nahm die Rechtspraxis wieder auf; erfolgloser Kandidat für die republikanische Nominierung zum Senator im Jahr 1885; starb am 14. August 1887 in San Francisco, Kalifornien; Bestattung auf dem Laurel Hill Cemetery; am 3. Juli 1949 auf dem Pioneer Cemetery in Nevada City, Kalifornien, neu beigesetzt.Calif., 14. August 1887; Bestattung auf dem Laurel Hill Cemetery; am 3. Juli 1949 auf dem Pioneer Cemetery in Nevada City, Kalifornien, neu beigesetzt.Calif., 14. August 1887; Bestattung auf dem Laurel Hill Cemetery; am 3. Juli 1949 auf dem Pioneer Cemetery in Nevada City, Kalifornien, neu beigesetzt.

Literaturverzeichnis

Wörterbuch der amerikanischen Biographie; Milnarich, Rhoda Feinstein. Die öffentliche Karriere von Aaron Augustus Sargent. El Paso: np, 1961.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, seit 1771

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Kalifornien