Anonim
1875-1965

KEATING, Edward, ein Vertreter aus Colorado; geboren am 9. Juli 1875 auf einer kleinen Farm in der Nähe von Kansas City, Kans.; zog 1880 mit seiner Mutter nach Pueblo, Colorado; zog 1889 nach Denver; besuchte die öffentlichen Schulen; Zeitungsarbeit als Texter, Reporter, Stadtredakteur und leitender Redakteur; Stadtprüfer von Denver 1899-1901; Mitglied des ersten Konvents, das 1903 zur Ausarbeitung einer Charta für die Stadt Denver gewählt wurde; Herausgeber der Rocky Mountain News 1906-1911; Präsident der International League of Press Clubs in den Jahren 1906 und 1907; Präsident des Colorado State Board of Land Commissioners 1911-1913; kaufte den Pueblo-Führer und zog 1912 nach Pueblo; als Demokrat zum dreiundsechzigsten, vierundsechzigsten und fünfundsechzigsten Kongress gewählt (4. März 1913 - 3. März 1919); Vorsitzende,Ausgabenausschuss in der Postabteilung (fünfundsechzigster Kongress); 1918 für die Wiederwahl zum sechsundsechzigsten Kongress erfolglos; Herausgeber und Manager von Labour, offizielle Wochenzeitung der assoziierten Eisenbahnarbeitsorganisationen, veröffentlicht in Washington, DC, bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1953; starb am 18. März 1965 in Washington, DC; Bestattung auf dem Cedar Hill Cemetery in Suitland, Md.

Literaturverzeichnis

Keating, Edward. Gentleman aus Colorado: Eine Erinnerung. Denver: Sage, 1964.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, seit 1771

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Colorado