Anonim
1854-1922
Dienstjahre im Senat:
1913-1919
Party:
Demokrat

SHAFROTH, John Franklin, ein Vertreter und Senator aus Colorado; geboren in Fayette, Mo., 9. Juni 1854; besuchte die gemeinsamen Schulen und absolvierte 1875 die University of Michigan in Ann Arbor; Studium der Rechtswissenschaften; Zulassung als Rechtsanwalt im Jahr 1876 und Beginn der Praxis in Fayette, Mo.; zog 1879 nach Denver, Colorado, und setzte die Rechtspraxis fort; Stadtanwalt 1887-1891; als Republikaner in den vierundfünfzigsten Kongress gewählt; Wiederwahl als Silberrepublikaner zu den fünfundfünfzigsten, sechsundfünfzigsten und siebenundfünfzigsten Kongressen; legte dem achtundfünfzigsten Kongress seine Berechtigung als gewähltes demokratisches Mitglied vor und diente vom 4. März 1895 bis zu seinem Rücktritt am 15. Februar 1904, als er seine Überzeugung erklärte, sein Gegner, Robert W. Bonynge, ordnungsgemäß gewählt worden zu sein; Gouverneur von Colorado 1908-1912;als Demokrat in den Senat der Vereinigten Staaten gewählt und vom 4. März 1913 bis 3. März 1919 gedient; erfolgloser Kandidat für die Wiederwahl; Vorsitzender des Ausschusses für Pazifikinseln und Puerto Rico (dreiundsechzigste bis fünfundsechzigste Kongresse); Ausschuss auf den Philippinen (fünfundsechzigster Kongress); Vorsitzender der War Minerals Relief Commission 1919-1921; gestorben in Denver, Colorado, 20. Februar 1922; Bestattung auf dem Fairmount Cemetery.

Literaturverzeichnis

Wörterbuch der amerikanischen Biographie; Leonard, Stephen J. et al. "Ehrlicher John Shafroth: Ein Colorado-Reformer." Colorado History 8 (2003): i-187.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, seit 1771

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Colorado