Anonim
1935

du PONT, Pierre Samuel, IV, ein Vertreter aus Delaware; geboren in Wilmington, New Castle County, Del., 22. Januar 1935; Ausbildung an der Phillips Exeter Academy, Exeter, NH, 1948-1952; BSE, Princeton University, 1952-1956; LL.B., Harvard Law School, 1963; aktiver Dienst als United States Naval Reserve Officer, Seabees, 1957-1960; 1964 als Rechtsanwalt in Delaware zugelassen und in Wilmington praktiziert; angestellt bei EI du Pont Co., Wilmington, Del., 1963-1970; Mitglied der Finanzausschüsse von Delaware und National Republican; Staatsvertreter aus dem zwölften Bezirk von Delaware, 1968-1971; Delegierter des Delaware State Republican Convention, 1966; als Republikaner zum zweiundneunzigsten und zu den beiden folgenden Kongressen gewählt (3. Januar 1971 - 3. Januar 1977);war kein Kandidat für die Wiederwahl 1976 zum fünfundneunzigsten Kongress, wurde aber zum Gouverneur von Delaware gewählt; 1981 wiedergewählt und vom 18. Januar 1977 bis 15. Januar 1985 gedient; erfolgloser Kandidat für die republikanische Nominierung zur US-Präsidentschaft 1988; ist ein Bewohner von Rockland, Del.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, seit 1771

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Delaware