Anonim
1867-1946

HOUSTON, Robert Griffith (Neffe von John Wallace Houston), ein Vertreter aus Delaware; geboren in Milton, Sussex County, Del., 13. Oktober 1867; besuchte die öffentlichen Schulen in Lewes, Del., 1872-1882; landwirtschaftliche Tätigkeiten ausüben; Studium der Rechtswissenschaften; wurde 1888 als Rechtsanwalt zugelassen und begann seine Tätigkeit in Georgetown, Sussex County, Del.; Mitglied der Delaware National Guard 1890-1895; Besitzer und Herausgeber des Sussex Republican 1893-1934; setzte seine Veröffentlichung unter dem Namen Sussex Countian 1934-1946 fort; Zollsammler für den Bezirk Delaware 1900-1904; Präsident der Ersten Nationalbank von Georgetown 1901-1903; Mitglied des Bürgerkomitees, das das 1921 erlassene Schulgesetz von Delaware entwarf; stellvertretender Generalstaatsanwalt 1920-1924 und 1933-1935; angestellt im Bureau of Law, Büro des Alien Property;als Republikaner zum neunundsechzigsten und zu den drei folgenden Kongressen gewählt (4. März 1925 - 3. März 1933); war kein Kandidat für die Renominierung im Jahr 1932; Wiederaufnahme des Verlagsgeschäfts und der Rechtspraxis in Georgetown, Del.; gestorben in Lewes, Del., 29. Januar 1946; Bestattung auf dem Presbyterianischen Friedhof, Lewes, Del.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, seit 1771

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Delaware