Anonim
1856-1931
Dienstjahre im Senat:
1897-1901
Party:
Demokrat

KENNEY, Richard Rolland, ein Senator aus Delaware; geboren in Laurel, Sussex County, Del., 9. September 1856; besuchte die öffentlichen Schulen und die Laurel Academy, Delaware; besuchte das Hobart College in Geneva, NY; Studium der Rechtswissenschaften; 1881 als Rechtsanwalt zugelassen und in Dover, Del., praktiziert; Staatsbibliothekar 1879-1881; Kapitän in der Nationalgarde 1880-1889; Generaladjutant des Staates 1887-1891; Mitglied des Demokratischen Nationalkomitees 1896-1908; am 19. Januar 1897 als Demokrat in den Senat der Vereinigten Staaten für die am 4. März 1895 beginnende Amtszeit gewählt, um die Stelle zu besetzen, die durch das Versäumnis des Gesetzgebers verursacht wurde, zu wählen und bis zum 3. März 1901 zu dienen; erfolgloser Kandidat für die Wiederwahl; Wiederaufnahme der Rechtspraxis in Dover, Del.; während des Ersten Weltkriegs in der Abteilung des Generalanwalts von 1917 bis 1920 tätig;nahm die Rechtspraxis in Dover wieder auf; 1921 zum Anwalt des Repräsentantenhauses gewählt; 1921 vom Abgabengericht von Kent County zum Staatsanwalt gewählt, vier Jahre im Amt; 1921 zum Mitglied des State Board of Supplies ernannt, zwei Jahre im Amt; Mitglied und Sekretär der staatlichen Kommission für öffentliches Land 1913-1929; gestorben in Dover, Del., 14. August 1931; Bestattung auf dem Christ Churchyard.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, seit 1771

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Delaware