Anonim
1874-1962

TRAYNOR, Philip Andrew, ein Vertreter aus Delaware; geboren in Wilmington, New Castle County, Del., 31. Mai 1874; besuchte die öffentlichen Schulen, das Goldey Business College, Wilmington, Delaware, und die University of Delaware in Newark; absolvierte 1895 die zahnärztliche Abteilung der University of Pennsylvania in Philadelphia und begann die Praxis der Zahnmedizin in Wilmington, Del.; Mitglied des State Board of Dentistry 1918-1943, seit 1922 Vorsitzender des Board; Delegierter des Staatsdemokratischen Konvents von 1936; Vizepräsident und Mitglied des Kuratoriums der Ferris Industrial School for Boys 1938-1942; als Demokrat in den siebenundsiebzigsten Kongress gewählt (3. Januar 1941 - 3. Januar 1943); erfolgloser Kandidat für die Wiederwahl 1942 zum achtundsiebzigsten Kongress; nahm die Ausübung seines Berufes wieder auf;als Demokrat in den neunundsiebzigsten Kongress gewählt (3. Januar 1945 - 3. Januar 1947); erfolgloser Kandidat für die Wiederwahl 1946 zum achtzigsten Kongress; Wiederaufnahme der Zahnarztpraxis in Wilmington, Delaware, wo er am 5. Dezember 1962 starb; Bestattung auf dem Domfriedhof.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Delaware