Anonim
1889-1950

WILLEY, Earle Dukes, ein Vertreter aus Delaware; geboren in Greenwood, Sussex County, Del., 21. Juli 1889; besuchte die öffentlichen Schulen und die George Washington University Law School in Washington, DC; absolvierte 1911 das Dickinson College in Carlisle, Pennsylvania; Schulleiter der Greenwood High School 1911-1915; Sekretär von Hon. Thomas W. Miller, Washington, DC, 1915-1917; wurde 1920 als Rechtsanwalt zugelassen und begann in Dover, Del. zu praktizieren; Staatsbibliothekar 1917-1921; stellvertretender Generalstaatsanwalt und Staatsanwalt für Kent County, Del., 1921-1931; Richter des Gerichts für gemeinsame Klagegründe von Kent County 1931-1939 und des Jugendgerichts der Grafschaften Kent und Sussex 1933-1939; erfolgloser Kandidat für den Vizegouverneur im Jahr 1940; Staatssekretär 1941-1943; Treuhänder der Universität von Delaware, der Elizabeth W. Murphey Schule für Waisenkinder,und des State College for Coloured Students; als Republikaner zum achtundsiebzigsten Kongress gewählt (3. Januar 1943 - 3. Januar 1945); erfolgloser Kandidat für die Wiederwahl 1944 zum neunundsiebzigsten Kongress; nahm die Rechtspraxis in Dover, Delaware, bis zu seinem Tod am 17. März 1950 wieder auf; Bestattung auf dem St. Johnstown Cemetery in der Nähe von Greenwood, Del.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Delaware