Anonim
1835-1917

BUCK, John Ransom, ein Vertreter aus Connecticut; geboren in Glastonbury, Hartford County, Conn., 6. Dezember 1835; besuchte die gemeinsamen Schulen, die Wilbraham (Mass.) Academy und die Wesleyan University, Middletown, Conn.; unterrichtete Schule; Studium der Rechtswissenschaften; wurde 1862 als Rechtsanwalt zugelassen und praktizierte in Hartford; 1864 stellvertretender Angestellter des Repräsentantenhauses und 1865 Angestellter; Angestellter des Senats im Jahre 1866; Präsident des Hartford Court of Common Council im Jahr 1868; Stadtanwalt 1871-1873; Schatzmeister von Hartford County 1873-1881; Mitglied des Staatssenats 1880 und 1881; als Republikaner in den siebenundvierzigsten Kongress gewählt (4. März 1881 - 3. März 1883); erfolgloser Kandidat für die Wiederwahl 1882 zum achtundvierzigsten Kongress; gewählt in den neunundvierzigsten Kongress (4. März 1885 - 3. März 1887);erfolgloser Kandidat für die Wiederwahl 1886 zum fünfzigsten Kongress; Wiederaufnahme der Rechtspraxis in Hartford, Connecticut, wo er am 6. Februar 1917 starb; Bestattung auf dem Cedar Hill Cemetery.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Connecticut