Anonim
1837-1898

ANDERSON, Albert Raney, ein Vertreter aus Iowa; geboren am 8. November 1837 in Adams County, Ohio; zog mit seinen Eltern nach Galesburg, Ill.; besuchte die gemeinsamen Schulen und das Knox College in Galesburg, Illinois; zog 1857 nach Taylor County, Iowa; Studium der Rechtswissenschaften; wurde 1860 als Rechtsanwalt zugelassen und begann in Clarinda, Iowa zu praktizieren; 1861 von Präsident Lincoln zum Postmeister von Clarinda ernannt; zurückgetreten, um als Privatmann in der Kompanie K, Viertes Regiment, Freiwillige Infanterie von Iowa, in die Unionsarmee einzutreten; durch die Reihen befördert, um Major seines Regiments zu werden; 1865 Oberstleutnant beauftragt; im August 1865 versammelt und nach Clarinda, Iowa zurückgekehrt; zog 1866 nach Sidney, Iowa; nahm die Rechtspraxis wieder auf; Gutachter der internen Einnahmen 1868-1871; 1872 Delegierter des Republikanischen Nationalkonvents in Philadelphia;Bezirksstaatsanwalt 1876-1880; Staatsbahnkommissar 1881; erfolgloser Kandidat für die Wahl 1882 zum achtundvierzigsten Kongress; als unabhängiger Republikaner in den fünfzigsten Kongress gewählt (4. März 1887 - 3. März 1889); erfolgloser Kandidat für die Wiederwahl 1888 zum einundfünfzigsten Kongress; zog 1892 nach Hot Springs, S. Dak. und setzte die Ausübung seines Berufes fort; diente 1895 und 1896 als Bürgermeister von Hot Springs, Fall River County, S. Dak.; gewählter Staatsanwalt von Fall River County 8. November 1898; starb am 17. November 1898 in Hot Springs, S. Dak.; Bestattung auf dem Sidney Cemetery in Sidney, Iowa.erfolgloser Kandidat für die Wiederwahl 1888 zum einundfünfzigsten Kongress; zog 1892 nach Hot Springs, S. Dak. und setzte die Ausübung seines Berufes fort; diente 1895 und 1896 als Bürgermeister von Hot Springs, Fall River County, S. Dak.; gewählter Staatsanwalt von Fall River County 8. November 1898; starb am 17. November 1898 in Hot Springs, S. Dak.; Bestattung auf dem Sidney Cemetery in Sidney, Iowa.erfolgloser Kandidat für die Wiederwahl 1888 zum einundfünfzigsten Kongress; zog 1892 nach Hot Springs, S. Dak. und setzte die Ausübung seines Berufes fort; diente 1895 und 1896 als Bürgermeister von Hot Springs, Fall River County, S. Dak.; gewählter Staatsanwalt von Fall River County 8. November 1898; starb am 17. November 1898 in Hot Springs, S. Dak.; Bestattung auf dem Sidney Cemetery in Sidney, Iowa.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Iowa