Anonim
1859-1933

HAUGEN, Gilbert Nelson, ein Vertreter aus Iowa; geboren in der Nähe von Orfordville, Rock County, Wisconsin, 21. April 1859; besuchte die ländlichen Schulen; zog 1873 nach Decorah, Winneshiek County, Iowa, und beschäftigte sich mit landwirtschaftlichen Tätigkeiten; besuchte das Breckenridge College in Decorah, Iowa, und das Academic and Commercial College in Janesville, Wisconsin; in verschiedenen Unternehmen tätig, hauptsächlich Immobilien und Bankwesen; zog 1886 nach Northwood, Iowa, und beschäftigte sich mit Bankgeschäften; Schatzmeister von Worth County, Iowa, 1887-1893; 1890 organisierte er die Northwood Banking Co. und wurde deren Präsident; Mitglied des Repräsentantenhauses 1894-1898; als Republikaner zum sechsundfünfzigsten und zum sechzehnten nachfolgenden Kongress gewählt (4. März 1899 - 3. März 1933); Vorsitzender des Ausgabenausschusses im Innenministerium (60. Kongress),Ausschuss für Landwirtschaft (sechsundsechzigste bis einundsiebzigste Kongresse); 1927 Co-Sponsor der McNary-Haugen-Farmrechnung; erfolgloser Kandidat für die Wiederwahl 1932 zum dreiundsiebzigsten Kongress; starb am 18. Juli 1933 in Northwood, Iowa; Bestattung auf dem Sunset Rest Cemetery in Northwood, Iowa.

Literaturverzeichnis

Harstad, Peter T. und Bonnie Lindemann. Gilbert N. Haugen: Norwegisch-amerikanischer Agrarpolitiker. Iowa City: Staatliche Historische Gesellschaft von Iowa, 1992; Michael, Bonnie. â € žGilbert N. Haugen. Kongressabgeordneterlehrling. “Palimpsest 59 (Juli / August 1978): 118-29.

Quelle: Biographisches Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten, 1771-heute

verwandte Links

  • Mitglieder des derzeitigen Senats
  • Floor Leaders des Senats
  • Mitglieder des derzeitigen Repräsentantenhauses
  • Sprecher des Repräsentantenhauses
  • US Regierung
  • Profil von Iowa